Der ESTA Antrag für die USA

Kosten für den ESTA-Antrag USA

Die USA sind nach wie vor eines des beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Trotz aller politischen Meinungsverschiedenheiten und gesellschaftlichen Unterschiede zieht das ferne Traumland Urluaber an. New York, Florida, die Nationalparks im Südwesten: Das sind die beliebtesten Reiseziele der Deutschen in den USA. Daran dürfte sich auch inabsehbarer Zeit nichts ändern. Allerdings entdecken deutsche Urlauber mittlerweile auch verstärkt Regionen, die früher vor allem etwas für Amerika-Insider waren.

Wie komme ich in die USA

Gerade für Reisende die das erste Mal den "neuen" Kontinent besuchen stellt sich die Frage: Was muss ich eigentlich bei der Einreise beachten? Was Sie bei der Einreise erwartet, haben wir schon einmal in einem Artikel zu den Einreisebestimmungen der USA näher beleuchtet. Wir möchten an dieser Stelle auf den ESTA-Antrag eingehen.

Das Electronic System for Travel Authorization (zu deutsch: elektronisches System zur Einreisegenehmigung), kurz ESTA, ermöglicht die unkomplizierte Einreise für Urlaubs- sowie Geschäftsreisende, bei einer maximalen Aufenthaltsdauer von 90 Tagen, in die Vereinigten Staaten von Amerika. Staatsbürgern aus 38 an das amerikanische ESTA-System angeschlossenen Ländern kommt dieses zu Gute – die mühsame Beantragung eines Visums auf klassischem Wege über die Botschaft entfällt durch den ESTA-Antrag.

Reiseziel New York

Was genau ist ESTA

Bei dem Elektronischen System zur Einreisegenehmigung handelt es sich um eine Methode, auch ohne die Beantragung eines Visums, per Schiff oder Flugzeug in die USA einzureisen. ESTA wurde von der US-Regierung ins Leben gerufen und untersteht dem US-Ministerium für Innere Sicherheit. Sinn und Zweck dieses Systems ist unter anderem das Vereinfachen kurzzeitiger Aufenthalte in den Vereinigten Staaten. Hauptsächlich handelt es sich bei ESTA allerdings um ein Mittel zum Grenzschutz, da es feststellt, ob Antragssteller ein mögliches Sicherheitsrisiko für die Vereinigten Staaten darstellen.

Das Ausfüllen des ESTA-Formulars ansich kostet nichts. Gebühren müssen Sie erst zahlen, wenn Sie Ihren ESTA-Antrag zur Bearbeitung an die amerikanischen Einwanderungsbehörden absenden. Unsere Empfehlung gibt Ihnen genauere Angaben über die  ESTA Formular Kosten.

Der ESTA Antrag fragt Sie nach Ihren persänlichen Daten sowie den Kontakdaten. Weiterhin werden Sie nach Ihren beruflichen Verhältnissen sowie Informationen zum Aufenthalt in den USA gefragt. 

Sollten Sie eine erfolgreiche Genehmigung des ESTA Antrages erhalten, ist diese für 2 Jahre gültig.

Einreise für Kinder

Möchten Sie Ihre Kinder visumfrei in die Vereinigten Staaten mitnehmen, müssen Sie einige Dinge beachten. Kinderausweise, maschinenlesbare Kinderreisepässe, die nach dem 26.10.2006 ausgestellt wurden oder ein Eintrag im Pass der Eltern werden für das Visumfreie Reisen nicht mehr anerkannt. Um problemlos in die USA einzureisen benötigen Kinder entweder einen maschinenlesbaren Reisepass oder einen Kinderreisepass, der vor dem 26.10.2006 ausgestellt, und seit dem auch nicht verlängert wurde. Weiterhin muss er ein Foto enthalten und darf in keiner anderen Weise verändert worden sein. Anderenfalls müssen Sie ein Visum zu beantragen.

Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Verwandte Beiträge

Teile mich...

ChocolateMassage5